Tradition im Familiengut Burgstaller

Unser Hotel mit Biobauernhof in Kärnten

Das Wissen von 15 Generationen

Das kostbare, althergebrachte Wissen einer behutsamen, biologischen Landwirtschaft wurde in unserer Familie von Generation zu Generation liebevoll weitergeben und so werden auf dem Biobauernhof in Kärnten seit über sechshundert Jahren, feinste Lebensmittel, im respektvollen Einklang mit der wunderschönen und sensiblen Natur Österreichs, gewonnen.

Tradition und Moderne

Mit unserer traditionellen, ökologischen Biolandwirtschaft unterliegen wir sehr hohen Anforderungen, denen wir mit Freude gerecht werden, denn der umweltschonende und rücksichtsvolle Umgang mit den kostbaren Ressourcen unserer intakten und schützenswerten Heimat hat für uns höchste Priorität. Wir verfolgen das ehrgeizige Ziel bis 2020 vollständig energieautark zu sein. Bis dahin heizen wir mit Hackschnitzel, nutzen Solar- & Wasserkraft und halten den  Energieverbrauch im Familiengut Burgstaller möglichst gering.

Der Bauernkalender

Im Familiengut Burgstaller können Sie durchs Jahr hindurch an vielen ländlichen Traditionen und altüberlieferten Brauchtümern teilhaben.

Der Almsommer beginnt

Im Mai findet der lang ersehnte Almauftrieb statt. Bei einer ausgedehnten Bergwanderung können Sie unsere glücklichen Kühe auf den würzigen Almwiesen besuchen.

Der Bauernmarkt

Von Mai bis September findet jeden Dienstag der charmante Bauernmarkt statt. Auf liebevoll dekorierten Ständen werden erntefrische und hausgemachte Regionalprodukte zum Verkauf angeboten.

Der Almabtrieb

Im September kommen unsere stolz geschmückten Almtiere zurück ins Tal und freuen sich auf den gemütlichen Freilaufstall und die ausgedehnten Weideflächen.

Der Bauernherbst

Die Erntezeit ist gekommen: rotbackige Äpfel, kräftige Kürbisse, Haselnüsse und Steinpilze warten darauf gepflückt zu werden. Die Bergluft duftet nach frischem Heu und wir feiern gemeinsam die Freundschaftswochen im Familiengut Burgstaller in Döbriach.

Der stimmungsvolle Advent

Auf die Freitags-Dämmerung warten schon alle. Denn dann entzünden wir im Hof unser Advent-Feuer. Wir stehen beisammen, erzählen Geschichten und genießen heiße Maroni, ein saftiges Schweinsbraten-Semmerl, feine Bratwürste und den berühmten selbst gemachten Döbriacher Glühwein. Die Kinder freuen sich schon auf den Pony Ausritt über den Biobauernhof Burgstaller hin zur lebendigen Krippe im Stall.

Traditionswappen
scroll