02. August 2017 Sommerurlaub am Millstättersee: Die Bade-Highlights im Familiengut

Kategorie:


Pack die Badehose ein…

Sommerurlaub am Millstättersee: Die Bade-Highlights im Familiengut

… nimm dein kleines Schwesterlein. Denn im Familiengut am Millstätter See wird der Badeurlaub zum Highlight für Groß und Klein.

Die Temperaturen klettern über die 30-Grad-Marke, die Sonne zaubert unseren Gästen ein Lächeln ins Gesicht und das Wasser lädt zu (mehr oder weniger) erfrischenden Schwimmrunden ein. Das ist Sommerfeeling für die ganze Familie. Stellt sich beim nächsten Sommerurlaub im Familiengut nur noch die Frage: See oder Pool?

Willkommene Abkühlung im hoteleigenen Pool

Die Luftmatratze und Schwimmflügerl schon aufgeblasen, der Bikini oder die Badehose sitzt? Dann nichts wie ab in unseren großzügigen, paradiesischen Hotelgarten: Denn dort wartet beim nächsten Sommerurlaub mit der ganzen Familie der Pool im Familiengut. Dieser hat stets eine angenehme Temperatur und vor allem die Kids haben große Freude damit. Und sollten die Außentemperaturn mal etwas kühler sein, ist dies auch kein Problem: Denn unser Hotelpool wird zusätzlich mit Holz beheizt. Umgeben von schattenspendenden Birken und Buchen, die im sanften Sommerwind hin und her schaukeln lässt man sich auf der Luftmatratze einfach treiben, während die Kids in der Wiese spielen oder es sich in den modernen Lounge-Möbeln mit einem kühlen Erfrischungsgetränk gemütlich machen.

Relaxen, schwimmen, spielen oder doch einfach nur die Sonnenstrahlen genießen? Das klingt nach einem perfekten Sommerurlaub in Kärnten? Aber das können wir vom Familiengut natürlich noch toppen! Immerhin wartet nur wenige Gehminuten von unserem Familiengut entfernt, das nächste Highlight für Badenixen: der Millstätter See.

Natur pur beim Badeurlaub am Millstätter See

Majestätisch ragen die sanften Nockberge in die Höhe, der Millstätter See zieht mit seinen blaugrünen Farben alle Blicke auf sich: Es ist die traumhafte Kulisse mitten in der Natur, die unsere großen und kleinen Gäste zum Baden auf den Millstätter See zieht. Kein Wunder, immerhin lockt der See mit Trinkwasserqualität an warmen Sommertagen mit seinen 27 Grad selbst kälteempfindliche Wasserraten an und das mineralstoffhaltige Wasser fühlt sich besonders weich an. Während man im Sommerurlaub seine Kraulrunden durch das kühle Nass zieht, hält man ständig Blickkontakt zum Seegrund. Das verleiht sogar den Kindern, die Angst vor Seeungeheuern & Wassermonstern haben, die nötige Portion Motivation und Mut eine Runde zu schwimmen 😊

Wer nach den Schwimmrunden wieder festen Boden unter den Füßen hat auf den wartet schon fast Karibikfeeling: Die Sandstrände am Millstätter See ermöglichen nämlich nicht nur einen leichten Einstieg ins Wasser, sondern eignen sich auch besonders gut zum Bauen, Buddeln und Spielen. Lassen Sie sich doch die Sonne auf den Bauch scheinen, während Ihre Kids darum eifern, wer die größte Sandburg baut. An diesen Sommerurlaub im Familiengut am Millstätter See werden Sie und Ihre Kids sich noch lange zurückerinnern…

Übrigens: Familiengut-Gäste erhalten freien Eintritt ins Strandbad Sittlinger und ins Parkbad Döbriach.

Facts zum Sommerurlaub am Millstätter See:

- Nur wenige Gehminuten vom Familiengut entfernt
- 1.200 m3 Wasservolumen & 1.328 ha groß
- Mit einer Tiefe von 141 Meter der wasserreichste See
- Wassertemperatur im Sommer bis zu 27 Grad
- Unzählige Strandbäder mit Spielfläche für kleine Wasserratten
- Für Hotelgäste: gratis Eintritt ins Strandbad Sittlinger & Parkbad Döbriach

Schlagwörter
Sommerurlaub Millstättersee