Winterurlaub am Millstätter See

Schneeberührungen in "Kärntens Bergen"

Wer glaubt, dass eine Seenregion nur im Sommer ihre Reize hat, der irrt gewaltig. Der Millstätter See - das Juwel in Kärnten - präsentiert sich auch in der kälteren Jahreszeit von der schönsten Seite. Eingerahmt von den Nockbergen bietet die Landschaft Erholung pur.

Die erfolgversprechenden Zutaten für unser Urlaubsrezept sind neben gelebter Gastlichkeit, familiärer Atmosphäre und höchstem Komfort, 400 km perfekt präparierte Pisten, zahlreiche Skitouren-Routen aller Schwierigkeitsgrade, Winterspazierwege, Nordic-Sports, (Natur)Eislaufplätze, Rodelbahnen, Pferdeschlittenfahrten und vieles mehr.

Winteridylle Nockberge

Schnuppern Sie die frische Winterluft und entspannen Sie inmitten der zauberhaften Winterlandschaft. In Bad Kleinkirchheim, dem sonnenverwöhnten Skigebiet der Winterregion Nockberge, warten 26 Lifte und Seilbahnen, über 100 Pistenkilometer und die längsten Abfahrten Kärntens auf Ski- und Schneehungrige. Das Ski-Weltcup-Gebiet punktet aber nicht nur mit herrlichen Skipisten, sondern auch mit zwei erholsamen Thermalbädern.

Im Winter strahlt der glänzende Millstätter See mit den Augen der begeisterten Kinder um die Wette. Die Kleinen toben ausgelassen über die verschneite Landschaft, die Eltern genießen Ruhe und Erholung auf der Sonnenterrasse. Lustige Rodelpartien, ausgedehnte Winterwanderungen, romantische Pferdekutschenfahrten mit Stopp in einer urigen Almhütte und so manche Schneeballschlacht lassen die Tage viel zu schnell vergehen.

Spiel, Spaß und Gemütlichkeit

Morgens wird ein Schneemann gebaut, mittags locken die Natur- und Kunsteisplätze zu gewagten Runden, abends geht’s ab ins Kinderkino und danach kommt ein spezielles Menü für unsere kleinen Gäste auf den reich gedeckten Tisch. Und überall locken urige Hütten wander- und rodelbegeisterte Familien zu einer gemütlichen Einkehr. Mit Kaiserschmarrn, Kasnudln und einer deftigen Brettljausn.

Für verdiente Erholung nach einem erlebnisreichen Wintertag sorgt das Erholungsprogramm im Familiengut-Hotel Burgstaller: Sauna, Massage und zum Abschluss noch ein viergängiges Abend-Kulinarium.

Skipanorama
scroll