Thermen in Kärnten

Badespaß im Urlaub in Kärnten

Für viele gehört es zu einem Urlaub einfach dazu: das kühle Nass. Wer sich so richtig austoben möchte, rutschen, plantschen und schwimmen will, der findet nur zwanzig Minuten vom Familiengut entfernt in Bad Kleinkirchheim zwei Thermen, die keine Wünsche offenlassen. Direkt in Millstatt lädt zudem das Badehaus zum Seenwellness. Tipp: Auch bei Schlechtwetter eine tolle Idee. An warmen Sommertagen lockt der Badestrand in Döbriach Sonnenhungrige und Wasserratten zur Abkühlung an den klaren Millstätter See.

Therme St. Kathrein

Mit 1.200 m² verfügt die kinderfreundliche, neu eröffnete Therme St. Kathrein über die größte Wasserfläche aller Kärntner Thermen. Die 86 Meter lange Nockbergrutsche zählt zu den längsten im Land und sorgt für jede Menge Wasserspaß. Die großzügige Saunalandschaft lässt den stressigen Alltag schnell vergessen.

Thermal Römerbad

Das Thermal Römerbad besticht besonders durch seine großzügige Wellnessoase mit einer Saunawelt, die sich über drei Ebenen und 12.000 m² erstreckt. 13 Saunen verteilen sich auf die Ebenen, wobei jede Ebene von einem eigenen Thema bestimmt wird.

Badehaus Millstätter See

Gleich in Millstatt, direkt am See, lädt das Badehaus Millstätter See zum Seenwellness. Auf einer 3.900 m² großen Erholungsfläche spenden feine Kosmetikbehandlungen, Massagen, Saunagänge oder der Infinity-Outdoor-Pool pure Entspannung.

Sonnenuntergang am Millstätter See
scroll