Außenansicht des Familiengut bei Dämmerung
Das Familiengut Burgstaller.
Natürlich urlauben & erleben.
Erlebnis. Genuss. Freiraum. Familien.

Hotel & Geschichte

Das Familiengut Burgstaller in Döbriach vereint harmonisch Hotel-Resort mit Bauernhof und Landwirtschaft, jahrhundertealte Tradition mit moderner Innovation, Regionalität, Nachhaltigkeit und Qualität. Auf 30.000 m² warten in und ums Haus Natur, Erlebnis, Entspannung und Genuss. Freiraum für Familien, Freunde und Paare. Ein Ort für besondere Urlaubstage nahe am Millstätter See in Kärnten.

Das Familienhotel Burgstaller ist über Jahrzehnte hinweg gewachsen. Angefangen hat alles vor etwa 500 Jahren als kleiner Bauernhof am Millstätter See. Heute wahrt die Familie Burgstaller die Tradition und führt weiter eine eigene Landwirtschaft mit Bauernhof und Alm, vereint mit den Vorzügen eines komfortablen, gemütlichen 4*-Hotels. Das Um und Auf sind dabei stets die enge Verbundenheit mit der Natur und der Region sowie ein nachhaltiges Wirtschaften geblieben.

Das Familiengut Burgstaller lebt aus dem harmonischen Zusammenspiel von Hotel und Bauernhof. Die Natur steht hier überall klar im Mittelpunkt – auf 30.000 m² wartet im Garten des Hotel Resorts mit Pferde-Erlebnishof, Dorf der Tiere mit Streichelzoo, Tennis, Minigolf und Gartenspielplatz eine faszinierende Welt für sich, in der unvergessliche Erlebnis-, Genuss- und Entspannungsmomente entstehen. Freiraum für Groß und Klein. Noch dazu liegt der Millstätter See ganz nahe und die Nockberge vor der Tür – mit zahlreichen sportlichen und entspannten Momenten an der frischen Luft. Ein idealer Ort für Ihren Urlaub auf unserem Gut in Kärnten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wappen Familie Burgstaller
Geschichtsträchtig.

Tradition & Innovation.

Das Besondere am Familiengut Burgstaller in Kärnten ist, dass in der Verbindung von modernem Hotel und Bauernhof ebenso die wertvolle Verbindung von Tradition und Zukunft liegt. Im geschichtsträchtigen Gut, dessen sonnengegerbte, alte Holzbalken von vielen vergangenen Jahrzehnten erzählten, arbeiten wir im Stall und im Feld so, wie es auch früher der Fall war: mit eigenen Händen. Wir schaffen selbst, was wir können, Stichwort: Nachhaltigkeit, denn unser Familiengut steht für ein natürliches, ökologisches Wirtschaften im Rhythmus der Natur. So betreiben wir auch ein eigenes E-Werk und eine Hackschnitzelheizung. Gegenwart, die Zukunft ist.

Nachhaltigkeit
Der Gastgeber Adi Burgstaler
Zusammenspiel.

Landwirte & Hoteliers.

Mit dem Familiengut Burgstaller am Millstätter See haben wir einen Ort geschaffen, dem eine ganz eigene Faszination innewohnt. Inmitten des idyllischen Döbriachs liegen Hotel und Bauernhof gemeinsam auf unserem 30.000 m² Gartenareal. Wir sind Landwirte und Hoteliers aus Leidenschaft. Unsere Gäste tauchen bei uns in ein naturnahes Landleben ein, mit eigenem Bauern- und Kräutergarten, Erdäpfelfeldern, Pferdestall, Streichelzoo und vielem mehr. Sie genießen aber gleichzeitig alle Vorzüge eines modernen und komfortablen Hotels mit der ¾-Verwöhnpension, feinem Wellnessbereich und gemütlichen Zimmern. Eine Verbindung, die Familien ein außergewöhnliches Urlaubszuhause bietet und für Paare eine wunderbare Auszeit bedeutet. Mit Genuss. Entspannung. Und ganz viel Natur.

Gastgeber & Gedanken

Unsere Geschichte
im Laufe der Zeit

1475

Die drei Brüder erhielten im Jahre 1475 das Burgstaller Familienwappen mit den 3 Herzen und wurden mit ihrem Grundbesitz zu Freibauern geadelt.

1600

Das genaue Datum der Hofgründung ist leider nicht bekannt. Jedoch wissen wir, dass der Burgstaller Hof einer der ältesten Höfe am Millstätter See ist.

1810

Zum bestehenden Bauernhof wurde die Alm in Afritz gekauft.

1900 - 2000

1911
Bau des Wasserkraftwerks zur Versorgung des Dorfes.


1950
Das Wasserkraftwerk wurde nur noch für den Eigenbedarf verwendet.


1964
Ausbau des Bauernhauses zur Ferienpension.


1970
Abriss des Pferde- und Schweinestalls.


1971-1973
Bau des Hotels „Burgstallerhof“ mit großer Eröffnungsfeier am 02.06.1973


1978
Bau der Tennis- und Reithalle


1984
Bau der Tennisplätze


1994
Der Burgstallerhof wurde zum Familiengut-Hotel Burgstaller mit Schwerpunkt auf aktiven Familienurlaub am Millstätter See und den Nockbergen


1995
Umgestaltung unseres 30.000 m² großen Grundstücks zur heutigen Gartenlandschaft


1995
Bau der Biomasseheizung zur nachhaltigen Erzeugung von Warmwasser für unser gesamtes Hotel

2000 - 2024

2006
Zubau Hotel – Erweiterung von 8 Suiten und unserem Wohlfühlbereich „Himmelreich“


2009
Umbau der Tennishalle in unser Reitzentrum


2013
Rekultivierung des Wasserkraftwerkes auf 55 kW


2019
Bau der 12-Loch Minigolfanlage und unserem Dorf der Tiere


2020
Neugestaltung des Saunareichs, unserer Bar und des Restaurants „Seinerzeit“


2022
Bau unseres Glasgartens mit direktem Blick in unseren Garten


2023
50 Jahre Familiengut-Hotel Burgstaller


2024
Neugestaltung vom Saunareich & Vitalgarten, Kinder- sowie Jugendtreff