16. Februar 2021 Gutes aus der Natur

Kategorie: Sommer Winter Nachhaltigkeit


Nachhaltigkeit, Regionalität, unsere eigene Landwirtschaft – das sind alles Dinge, die uns am Familiengut sehr wichtig sind und uns am Herzen liegen.

Gutes aus der Natur

 

Gutes aus der Natur

Nachhaltigkeit, Regionalität, unsere eigene Landwirtschaft – das sind alles Dinge, die uns am Familiengut sehr wichtig sind und uns am Herzen liegen. Sie spiegeln unsere Lebenseinstellung wider – ein Gefühl, dass wir mit unseren Gästen gerne teilen möchten. Und da Liebe bekanntlich durch den Magen geht – in unserem Fall die Liebe zur Natur – könnten wir dieses Gefühl wohl kaum besser greifbar und erlebbar machen als mit den vielen kulinarischen Köstlichkeiten, die wir am Familiengut servieren.

 

Unsere Lieferanten

Wer wissen möchte, was in den Kochtöpfen landet und später auf den Teller kommt, der muss wissen, wer seine Lieferanten sind und wo seine Zutaten herkommen. Wir wissen das ganz genau. Unsere Zulieferer legen, so wie wir, viel Wert auf eine nachhaltige Produktion und beste Qualität ihrer Produkte. Kurze Transportwege sorgen für eine gute Ökobilanz und garantieren zudem die Frische der Produkte.

 

Aus eigenem Anbau

Einen großen Teil erwirtschaften wir aber auch mit unserer eigenen Landwirtschaft. Denn bei uns gilt der Grundsatz: Was wir selbst herstellen können, das stellen wir auch selbst her. Erdäpfel, Gemüse der Saison, süße Äpfel und Marillen, eine große Auswahl an Salaten und noch viele andere Dinge finden sich in unserem großen Obst- und Gemüsegarten. Dieser kann von unseren Gästen auch gerne jederzeit besucht werden. Dabei ist natürlich auch probieren erlaubt. Eine Auswahl an feinen Aromen und Kräutern für unsere Gerichte finden sich in unserem Kräutergarten. Unsere Murbodner Rinder freuen sich auf unserem Gut über viel Auslauf und im Sommer auf fünf Monate Freilauf auf der Alm.

 

Unser Meister in der Küche

Ohne ihn geht gar nichts: Mit seinem Team ist er verantwortlich für die feinen Genüsse, Gaumenkitzler und überraschenden Aromen – unser Küchenchef Stefan Kerschbaumer. Auch er legt größten Wert auf die Herkunft und Qualität der Zutaten, denn: Wer ein stimmiges Menü zaubern will, der braucht dafür beste Produkte von höchster Qualität. So fördern wir die hiesigen Bauern und unsere Region. Wir blicken aber auch über die Landesgrenzen hinaus: Gutes aus der Alpe-Adria-Region findet in kreativen Kreationen – mit viel Liebe und Können zubereitet – den Weg auf die Teller der Gäste. Auf unsere so entstehende Kärntner Genussküche sind wir besonders stolz.

Unsere Gäste rundherum zu verwöhnen, ihnen unsere Philosophie näher zu bringen und sie zu sensibilisieren ist uns eine Herzensangelegenheit. Wir denken heute schon an morgen. Bei uns gibt es aber noch jede Menge anderer Dinge zu entdecken und zu erleben. Damit Sie dafür auch genug Zeit haben, schenken wir Ihnen eine Nacht dazu. Wir freuen uns, Ihnen bei Ihrem nächsten Besuch alles zu zeigen und Ihren Gaumen zu verwöhnen.

Herzlichst

Ihre Familie Sigun, Barbara und Adi Burgstaller

Schlagwörter
Bauernhof Essen und Trinken Familiengut Kulinarik