Regionalität & Lieferanten

Regionale Produkte im Urlaub in Kärnten

Am Familiengut werden so viele Lebensmittel wie möglich selbst hergestellt. Die Zutaten dafür liefern uns Produkte aus unserem eigenen Anbau. Das zeichnet unsere Kärntner Genussküche aus – das ist Qualität, die man schmeckt.
Neben saisonalen Genüssen findet bei uns auch Gutes aus der Welt seinen Weg auf unsere Teller. Was wir nicht selbst herstellen können, kaufen wir von regionalen Lieferanten zu. Uns und unserem Küchenchef Stefan Kerschbaumer ist es eine Herzensangelegenheit, mit regionalen Produkten zu arbeiten. Wir unterstützen die ansässigen Bauern und Lieferanten, halten so unsere Transportwege kurz und sichern die Lebensmittelvielfalt in der Region.

Unsere Produkte und Lieferanten

Das Rindfleisch beziehen wir vorwiegend aus unserer eigenen Landwirtschaft. Unsere Murbodner Rinder verbringen im Sommer fünf Monate auf der Alm. Huhn, Schaf- und Schweinefleisch beziehen wir von Nockfleisch, die ausschließlich Fleisch von Kärntner Bauernhöfen vermarkten.

Erdäpfel sowie Gemüse der Saison, Salate und Obst stammen aus unserem eigenen
Obst- und Gemüsegarten. Feine Kräuter für unvergleichliche Aromen kommen ebenfalls aus unserem eigenen Anbau – unserem Kräutergarten.

Eier liefert uns der Bauernhof Marktl aus Gnesau. Der Familienbetrieb legt größten Wert auf Modernität, tiergerechte Haltung und die neueste Technik. Gentechnikfreies Futter und der persönliche Einsatz für das Wohlergehen der Tiere sorgen für beste Qualität.

Sprossen – kraftvolle Gemüsekeimlinge – beziehen wir vom Ottingerhof in Bad Kleinkirchheim. Der Biobauernhof verwendet nur zertifiziertes Bio-Saatgut aus kompostierbaren Naturfasermatten. Der Verzicht auf Pestizide, Dünger oder sonstige chemische Hilfsmittel generiert wertvolle Inhaltsstoffe wie Nährstoffe und Vitamine.

Den Käse beziehen wir von der Kaslab´n Nockberge in Radenthein. Dort wird Bio-Kuh- und Bio-Ziegenheumilch zu wohlschmeckenden Milchprodukten wie Käse verarbeitet. Saisonalität und Qualität stehen dabei bei der Produktion stets im Mittelpunkt.

Frischen Fisch, Filets und Räucherprodukte erhalten wir von Kärnten Fisch, einer Qualitätsfischzucht mit Naturteichen in Feld am See. Der unvergleichliche Geschmack wird durch die naturnahe Haltung der Fische generiert. Daneben beziehen wir auch frische, schmackhafte Reinanken von den ortsansässigen Fischern – frisch gefischt direkt aus dem Millstätter See.

Wildfleisch erhalten wir je nach Saison von den örtlichen Jägern aus den regionalen Jagdgebieten in den Nockbergen. Aus Reh, Gams oder Rotwild zaubert unser Küchenteam feine Speisen, die dem Gaumen schmeicheln.

Prosciutto auf einer Holzplatte und Brot vom Familiengut Burgstaller
scroll