13. April 2023

Top-Ausflugstipps in Kärnten

Wenn der Frühling in Kärnten ankommt, ist es wieder Zeit, die zahlreichen Ausflugsziele in Kärnten zu entdecken. Mit der Kärnten Card gibt's im gesamten Bundesland viel zu entdecken. Also worauf warten Sie noch?

Der Sommer in Kärnten ist die perfekte Zeit, um die zahlreichen Ausflugsziele zu besuchen und viele unvergessliche Urlaubserlebnisse zu sammeln. Eines dieser Ausflugsziele ist die Schifffahrt über den Millstätter See. Die große Seerundfahrt und die Panoramarundfahrt können Sie ab der Anlegestelle „Döbriach/Glanz“ starten und 1,5 bis 2,5 Stunden lang den gesamten Millstätter See vom Schiff aus erkunden und bei den jeweiligen Stopps zu- und aussteigen. Die Kurzrundfahrt startet am West-Teil des Millstätter Sees und dauert ca. 1 Stunde. Auch der Radtransport ist mit dem Schiff möglich. So können Sie Ihre Radtour mit der Schifffahrt verknüpfen. 

Weitere Infos zur Schifffahrt erhalten Sie HIER.

Familienerlebnisse gleich ums Eck…

Ein unvergesslicher Familienausflug erwartet Sie im Sagamundo - Haus der Erzählens in Döbriach. Hier werden über 30 Kärntner Sagen zum Leben erweckt und durch zauberhafte Weise werden Sie im ganzen Sagamundo auf unzählige Sagenwesen treffen. Von der Millstätter Nixe bis hin zur Lindwurmsage können Sie mit Filmen, Überraschungseffekten und 3-D Brillen in die Sagenwelt Kärntens eintauchen.

Ein weiteres Highlight gleich in unserer Nähe: Das Granatium. Begeben Sie sich auf die Spur der Edelsteine und besuchen Sie die ErlebnisWelt der Granat Edelsteine in Radenthein. Die familienfreundliche Erlebniswelt rund um den GRANAT-Stein ist ein Abenteuer für Groß und Klein. Die Schleiferei, die Ausstellung und das Granatzimmer machen den Anfang. Weiter geht das Erlebnis im Besucherstollen und bei der Granatwand. Bei der Granatmühle können Sie Granat-Edelsteine selbst aus dem Stein schürfen und als Andenken mit nach Hause nehmen.

Bergbahnen im Sommer erleben

Nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer können Sie mit zahlreichen Bergbahnen die Kärntner Berge erleben. Die Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen „Kaiserburgbahn“ und die „Biosphärenpark Bahn Brunnach“ haben von Mai bis Oktober für Sie geöffnet. Von der Talstation geht es flott nach oben, wo Sie das einzigartige Panorama erwartet. Von hier aus können Sie den Aktivpark, den Kaiserburg Bob und den Mountain Yoga Trail erkunden. Auch der 15 km lange Flow Country Trail ist mit der Bergbahn erreichbar und kann mit dem Bike befahren werden.

Die Bergbahnen Goldeck sind auch in wenigen Autominuten vom Familiengut aus erreichbar und von Juni bis Anfang Oktober geöffnet. Am Berg erwarten Sie tolle Rundwanderungen, die traumhafte Berglandschaft und eine Einkehrmöglichkeit. Auch Trail Runner und Nordic Walker kommen am Goldeck auf Ihre Kosten. Die Familienwanderungen um den Speichersee wecken die Abenteuerlust.

Weitere Bergbahnen-Infos erhalten Sie HIER.

Museen rund um den Millstätter See

Rund um den Millstätter See können Sie nicht nur die Natur und die Landschaft genießen, sondern auch zahlreiche interessante Museen besuchen. Angefangen beim Bonsai Museum in Seeboden. Auf einem Gelände von über 15.000 m², mit über 3000 Bonsai-Bäumen, wird hier bereits seit 1976 asiatische Bonsaikunst präsentiert. Tauchen Sie ein in die einzigartigen ZEN-Gärten und erleben Sie die eindrucksvolle Ausstellungs- und Gartenfläche.

Freunde der Fischerei können am Millstätter See im 1. Kärntner Fischereimuseum in Seeboden einen Einblick in die Fischerei und die Unterwasserwelt des Millstätter Sees erlangen. Im Fischerhaus, erbaut im Jahre 1638, erfahren Groß und Klein viele spannenden Geschichten der Seefischer am See und können auch viel Wissenswertes über die Entwicklung der Fischerei am gesamten Millstätter See erfahren.

Weitere spannenden Museen in Kärnten finden Sie HIER.

Tiererlebnisse in den Nockbergen

Der Alpenwildpark und Naturstadel in Feld am See sind sowohl an sonnigen Tagen als auch an Schlechtwetter-Tagen ein cooler Ausflugstipp für die ganze Familie. Es erwarten Sie gleich vier Erlebniswelten, die spannender nicht sein könnten: Der „Wildpark“ mit einem Tierpark mit Streichelzoo kann bei einer kinderfreundlichen Wanderung entdeckt werden. Das „Fischmuseum“ lockt mit spannenden Fischpräparaten und allerlei spannenden Informationen über die Fischerei. In der „Grizzlywelt“ erwarten Sie Tiere der kanadischen Wildnis und im „Erlebnis Afrika“ können die Kinder die Leopardenhöhle und das Wasserloch erleben. Die Themenspielplätze wie der Kleinkind- und Waldspielplatz sind bei den Kids besonders beliebt.

Im Reptilienzoo Nockalm können Sie die artenreichste Giftschlangenausstellung Europas besuchen. Sowohl einheimische Reptilien als auch internationale Arten werden in 110 Innen- und 20 Außenterrarien ausgestellt. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über diese gefährlichen aber auch wunderschönen Tiere und können sogar bei Fütterungen zusehen und die Tiere anfassen.

Unser Tipp für Ausflugstipps in Kärnten

Viele Ausflugsziele sind mit der Kärnten Card GRATIS oder der Eintritt ist ermäßigt erhältlich. Die Kärnten Card können Sie direkt vor Ort ermäßigt erwerben. Über die Kärnten Card App erhalten Sie einen Überblick über alle Ausflugstipps. Weitere Ausflustipps geben wir Ihnen gerne vor Ort an der Rezeption.

Haben Sie schon Ihr Lieblings-Ausflugsziel in Kärnten gefunden? Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken!

Bis bald am Familiengut.
Ihre Gastgeber Adi & Barbara Burgstaller

Kategorien:
Sommer

Kategorien

Familiengut allgemein
Nachhaltigkeit

Archiv

April 2024
November 2023
Juni 2023
April 2023
März 2023
November 2022
Oktober 2022
September 2022
Juni 2022
April 2022
Januar 2022
Dezember 2021
Oktober 2021
September 2021
Juni 2021
Mai 2021
März 2021
Februar 2021
Januar 2021
Dezember 2020
November 2020
Mai 2020
September 2018
August 2018
Juli 2018
Mai 2018
November 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
April 2017
November 2016